Dienstag, 12. Juni 2018

Schwangerschaftsupdate 17.SSW - 20.SSW

Ja was soll ich sagen, mir gehts einfach blendend.
Keine Übelkeit, keine Kreislaufprobleme mehr. Jippieh!



Die Schwangerschaft genieße ich in vollen Zügen. Heute haben wir Halbzeit, 21+0 - die 22. SSW beginnt. Nun noch ca. 4 Monate und wir sind 3-fach Eltern. Verrückt.

Ich nehme weiterhin 2x täglich Eisentabletten, wenn ich es mal vergesse merke ich auch sofort das mich die Müdigkeit einholt. Werde also die Tabletten bis zum Schluss weiterhin nehmen.

Zugenommen habe ich bisher 6kg. Für 20 Wochen finde ich das ganz schön viel im Vergleich zu den Schwangerschaften mit meinen Töchtern. Aber schauen wir mal wo das Ganze endet, unter 70kg zu bleiben wird mir sicherlich nun nicht mehr gelingen. Aber was solls, ich hab dann den ganzen Winter Zeit die Kilos wieder loszuwerden :) und mit stillen sollte das eigentl. (hoffentlich) kein Problem sein. Ich hoffe das ich wieder das Glück habe und das stillen problemlos klappt - nach den anfänglichen Schmerzen ` um die werde ich wohl sicher nicht drumherum kommen.

Der Bauch wächst und ich spüre den Kleinen täglich. Die ersten Zuckungen die ich bewusst als Babytritte wahrgenommen habe konnte ich ab der 16.SSW spüren. Seitdem verging kein Tag an dem ich nichts gemerkt habe.

Bei meinem Termin letzte Woche war das Geschlecht leider nicht mehr eindeutig zu erkennen da der Kleine die Beine so zusammengekniffen hat. Für mich sah es aus wie ein Mädchen. Ich war schon kurzzeitig etwas hibbelig deswegen und habe mich also mal 1 Woche dezent zurückgehalten mit der Kauferei :-D
Gestern hatten wir dann die Feindiagnostik und dort wurde uns nochmal eindeutig der Junge bestätigt. Aber seht selbst.


Ich bin froh das wir es nun 100% wissen denn ich hatte mich nun schon emotional soooo sehr auf #teamblau eingestellt und freue mich einfach riesig auf unseren Sohn. Abgesehen davon füllt sich der Schrank schon mit typischen Jungssachen :)


Achtung - es folgen nun teilweise Affiliate Links! 


Kinderwagen und Babyschale sind bereits gekauft.

Entschieden haben wir uns für den Maxi Cosi Cabriofix in Nomad Blue.




Bekommt ihr zb. hier - Klick

... und der Kinderwagen ist ebenfalls von Maxi Cosi das Model Adorra in Nomad Grey. Das Gestell davon nutzt man zuerst als Kinderwagen und danach kann man ihn ganz einfach umbauen zum Sportwagen indem man den mitgelieferten Aufsatz darauf klickt. Die Babywanne dazu muss man extra kaufen. Also wer zb. ausschließlich einen Buggy oder Sportwagen sucht der ist mit dem Adorra gut beraten ;)



Als Babywanne bzw. Kinderwagenaufsatz haben wir das Model Oria - ebenfalls in Nomad Grey bestellt.



Spucktücher habe ich wieder die von Lässig gekauft. Die hatte ich schon bei meiner Tochter und wir haben sie geliebt. Die Qualität ist 1a und ich kann sie euch nur wärmstens empfehlen. Es gibt viele tolle verschiedene Farben & Designs und auch verschiedene Größen.



Die Großen hier in 120cm x 120cm kann man auch super als Pucktuch/decke nehmen.



Zum Schluss zeige ich euch noch ein paar der ersten Baby Garderobe.

Diese hier sind von next. Ich empfehle euch diese direkt über next UK zu bestellen und nicht über andere Anbieter wie zb. Otto, dort sind sie nämlich weitaus teurer. Der Versand geht sehr fix auch wenn es aus UK kommt.



Sooooooo süß oder. Ich kann das noch gar nicht glauben das er bald da ist und diese Sachen tragen wird!



Und die folgenden habe ich von H&M und von der App - WISH






Über die App hatte ich schon mal berichtet. Man muss natürlich schauen mit der Qualität, gibt solche und solche Produkte. Ich hatte bisher noch keine Probleme und auch der Versand war bisher immer relativ zügig (7 - 14 Tage).



Die Decke, das Schnuffeltuch & die Wolke habe ich bei Primark entdeckt. Und wer mich kennt weis wie Wolkenverliebt ich bin, deshalb konnte ich auch nicht an dem Schnuller (dm) vorbei gehen :) mal sehen ob unser kleines Wölkchen überhaupt einen Schnuller nimmt, die kleine hat ihn nämlich vollends verweigert. 





Das wars auch schon von mir, bis zum nächsten Update in 4 Wochen. Und wenn ihr nichts verpassen wollt dann folgt mir einfach auf Instagram

Habt`s fein...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen